Müritz Gin

Müritz Gin - die Rarität unter den Gins - mit Müritz-Nationalpark Wacholder & edlen Botanicals

MÜRITZ GIN ist eine echte Rarität, sagen Thomas Engels und Jens-Peter Schaffran, die beiden Inhaber der Genusswunder GbR aus Waren an der Müritz. Dieser regionale Gin wird von der Natur limitiert, denn die wilden Wacholderbeeren stammen aus dem Müritz-Nationalpark und werden exklusiv nur von unserem Destillateurmeister in bester Manufakturqualität mazeriert.
 

Mit handverlesenen Wacholderbeeren und 20 weiteren Botanicals wie beispielsweise Sanddornbeeren, Koriandersamen, Zitronenschalen, Zimtrinde, Veilchenwurzeln, römischen Kamillenblüten, Paradieskörner, Angelikawurzeln, Lavendelblüten komponiert unser Ginmeister einen wunderbar ausbalancierten MÜRITZ GIN. Man erlebt einen neuen destillierten Gin, der mit dem Anspruch entstand, einer der Besten zu sein. Wild, würzig, elegant, fruchtig und am Ende so komplex.
 

Einmal jährlich im Februar wird die Wacholderheide unter der Leitung des Nationalparkamtes Müritz von freiwilligen Naturschützern kontrolliert zurückgeschnitten, damit die dort wachsenden, äußerst seltenen Orchideen und Pflanzen nicht verdrängt werden. So kann nachhaltig eine historische Kulturlandschaft geschützt werden, die man mit MÜRITZ GIN authentisch schmecken und genießen kann.
 

Beim Craft Spirit Festival 2017 in Berlin bekamen MÜRITZ GIN eine Goldmedaille, und beim Vienna Bar & Spiritsfestival 2017 kam er mit 91 Falstaff Punkten international unter den besten Fünf.